23. Dezember 2013:
I Can Eat Glass

Hierbei handelt es sich um ein sehr altes Projekt, bei dem die Aussage "I can eat glass, it does not hurt me" in möglichst viele Sprachen übersetzt wurde (siehe Es ist drei Uhr). Der Autor will damit Reisenden einen Satz an die Hand geben, der sie nicht gleich als Tourist entlarve. Stattdessen würden sie als "verrückte Einheimische gesehen und mit Würde und Respect behandelt".