3. Dezember 2011:
Trojan Room Coffee Pot

Dies ist nach allgemeiner Auffassung das erste Internet-Mem, das diese Bezeichnung verdient. 1991 richteten Mitarbeiter des damaligen Rechnerlabors der University of Cambridge eine Kamera auf ihre Kaffeemaschine. Das aufgezeichnete Bild konnten sie dann auf ihrem Rechner ansehen - zunächst in einem speziellen Programm, später im Browser (wodurch dies die weltweit erste Webcam wurde). Zweck des Ganzen war es, den Kollegen aus weiter entfernt gelegenen Gebäuden den Füllstand der Kaffeekanne zu zeigen und ihnen somit den Weg zur unter Umständen völlig leeren Kanne zu ersparen.

Als ungewöhnliche Nutzung des damals noch ganz jungen World Wide Web erlangte diese Einrichtung schnell Bekanntheit. 2001 wurde die Kamera abgeschaltet und für etwa 4000 Euro an Spiegel Online versteigert.